Menu:

Literaturempfehlungen

Grundsätzliches

Kaufen Sie sich zu Beginn eines Studiums keine Bücher über spezielle Themen, die im Studium später vielleicht auftauchen könnten. Zuerst einmal müssen Sie den Studienabschnitt meistern, der die meisten Studenten zum Aufgeben bringt - das Grundstudium.
Im Grundstudium zählt vor allem Mathematik und einige Grundlagenfächer (die sich aber zum großen Teil auch auf Mathematik stützen). Sollten Sie Defizite in Mathematik haben, sollten Sie versuchen diese schon vor dem Studium zu korrigieren.

Buchempfehlungen

Mathematik

Bei Mathematik im Studium der Ingenieure und Informatiker wird man immer wieder auf die Papula-Reihe treffen. Lothar Papula ist ein Professor, welcher drei Bände des Werkes "Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler" veröffentlicht hat. Sie wird an vielen Universitäten und Fachhochschulen verwendet, viele Professoren unterrichten sogar strikt nach diesen Werken!

Physik

Gleich nach Mathematik ist auch technische Mechanik ein "Killerfach" im Grundstudium. Besonders zu empfehlen sind die Bücher "Technische Mechanik für Wirtschaftsingenieure" und "Physik für Wirtschaftsingenieure". Beide Bücher wollen den Stoff für Wirtschaftsingenieure im Grundstudium abdecken.

Werkstoffkunde

Werkstoffe und ihre Eigenschaften sind Thema in ingenieurswissenschaftlichen Studiengängen. Die Einarbeitung in das komplexe Verhalten der Werkstoffe fällt vielen Studenten schwer, einige Bücher wollen hier schnellstmöglich Abhilfe verschaffen.

Wirtschaftsinformatik

In das Fach Wirtschaftsinformatik kann man sich mit Hilfe von leichtverständlicher Literatur gut einarbeiten. Besonders empfehlenswert ist die Einführung von Kenneth C. Laudon, in welcher die Wirtschaftsinformatik übersichtlich und ausführlich erklärt wird.

Programmierung

Machen Sie nicht den Fehler und kaufen sich viele Bücher über Informatik. Auch für das Studium der Wirtschaftsinformatik benötigen sie zu Beginn keine überdurchschnittlichen Informatikkenntnisse. Im Studium der Wirtschaftsinformatik werden Sie jedoch spätestens im dritten Semester programmieren. Meistens wird dann auf Java oder C/C++ zurückgegriffen. Im Studium sind es die Programmiersprachen überhaupt. Viele Studenten haben dann jedoch Probleme, sich diese Programmiersprachen in wenigen Tagen anzueignen, daher ist zu empfehlen, sich vorab mit diesen Computersprachen zu beschäftigen.

Eine spezielle Empfehlung ist neuerdings C#. C# wird in Zukunft vermehrt nachgefragt werden. C# ist syntaktisch sehr ähnlich wie Java. Schon jetzt finden sich in Stellenanzeigen oft mehr Stellengesuche nach C# .Net Developer als für Java Developer.


Stand 10. Mai 2009